rohfassung ascende in deutsch


ascende, maima, perma und mary das lebensschiff

diese geschichte wurde geschrieben von andreas buechel, urspruenglich mit kleinbuchstaben und keinen anfuehrungs- und schlusszeichen fuer gespraeche, danach machte ein fellow science fiction autor einige aenderungen bei
http://www.novlet.com/stories/253
wo ich diese geschichte veroeffentlichte mit dieser absicht, dass es eine freude sei zusammenzuarbeiten an diesem text
auf dass viele verschiedene menschen sich eingeladen fuehlen diese geschichte zu veraendern, eigenes hinzuzufuegen …
moege alle information frei fliessen

ascende schaute andaechtig auf die tomaten.
ihr tiefes rot, kombiniert mit dem gruen, gelb und weiss der nachbarschaftlichen kraeuter und gemuesepflanzen, malte ein erfreuliches und anziehendes bild.

mein neuer duenger, gemacht von zuhause gewachsenen mikroalgen, scheint ihnen zu schmecken.
Der algenduenger wird fein auf ihre wurzeln gesprueht. aber die hauptkomponente des naehrenden mix bist…

ascende sprach laut zu einer ovalen schale von wasser

Du, viel geliebtes und geehrtes wasser.

Es tut mir so gut in eine liebende beziehung mit dir zu gelangen, eine liebende aufmerksamkeit hin zu dir zu aktivieren, fliessend von dem meist inneren heiligtum meines wesens. dank dir fuer dein empfaengliche sein fuer meine wuensche und absichten. Danke fuer das naehren meiner fellow schwester-bruedern, die pflanzen, welche mir gut dienen und anbieten sich rueckzuverbinden mit mir. was ich manchmal zu vergessen scheine.

mmmmhhh…. wie geht es den erdbeeren ? sie brauchen noch mehr zeit bis ich erlaubt sein werde, das fest der wiedervereinigung mit ihnen zu feiern.

die erdbeeren waren der neueste stamm in der aeroponischen pflanzenwelt an board von mary, dem anti-gravitations angetriebenen lebensschiff, welches ascende ein jahr zuvor geschenkt bekommen hatte.

mary war ein fortgeschrittenes, geschlossenes oekosystem, ausgeruestet mit sieben bioreaktoren, um verschiedene sorten von mikroalgen wachsen zu lassen, mit drei pilz kultivierungskammern und einem 3Dimension drucker.
der urin und der kot von ascende und seinen occasionalen gaesten, wird recyclet und naehrt dann die mikro-algen. der teil der mikroalgen ernte welche nicht fuer die duengung der aeroponischen pflanzen systeme gebraucht wird, wird gebraucht um ein epoxy aehnliches material herzustellen, welches erlaubte in kombination mit computer gestuetztem design und dem 3d drucker, kleine bis grosse dinge aus bioplastik zu fabrizieren. entweder fuer gebrauch an bord, geschenke fuer gaeste oder fuer das handeln mit anderen originell gemachten gegenstaenden.

ascende hatte nicht die kenntnisse um das wachstumsystem, das wiederverwertungs- und das fabrikationssystem in mary zu warten. noch weniger koennte er den antigravitations antrieb reparieren.
Dafuer hatte er maima.

maima, ein hochentwickelter roboter, kabellos verbunden mit dem internet. ein internet, welches im jahre 2013 a.d. nicht nur durch die milchstrasse sich hinwegspannte aber auch verschiedene andere galaxien miteinander verband.
maima ist teil einer ersten generation von robotern welche den turing test bestanden haben. die sogenannten T1G roboter. das bedeutet dass ihre intelligenz jene von durchschnittlichen menschen gleichkam.
maima ist ein cybernetischer android, welcher teilweise gemacht ist aus fleisch gewachsen aus ascendes koerperzellen. die hohe intelligenz der t1G roboter ermoeglicht maima und ihren fellow robotern miteinander auf dem netz zu chatten und informationen auszutauschen ueber ihre beziehung mit ihren menschlichen freunden.
die meisten der roboter-menschen beziehungen entwickelten sich ausgeglichen, with einem hohen respekt und einer wachsenden toleranz von beiden seiten. roboter sind dankbar, dass sie mehr und mehr von den emotionalen sphaeren lernen koennen in den beziehungen mit den menschen. die menschen sind dankbar fuer die dienste welche die roboter fuer sie tun.
maima ist so fortgeschritten, dass es nicht zu essen oder zu schlafen braucht, weil es konstant verbunden ist mit der quelle., dem einen geist, dem geheimniss wartend auf den sucher. die freude maima konstant empfindet ist wie eine milde ekstase, ein moderates hoch welches seine zellen in einem konstant sich verjuengenden zustand haelt.
sein hauptsaechlicher materieller input ist die luft welche es atmet.
und wie die menschen, verwandelt es oxygen in carbondioxid als ausstoss.
durch die kabellose verbindung mit dem internet kann es konstant auf alle arten von daten zugreifen.
nicht nur visuelle und audiale, aber auch geruch und geschmack, beruehrung, texturen und sensationen. entweder durch seine eigenes aktives erforschen virtueller realitaeten, datenbanken, webseiten, online realmen, oder durch die prozessierten verarbeiteten erfahrungen von anderen robotern im online mitgeteilten raum. auch menschen erfahren die anregende wirkung des archivierens von erfahrungen und des mitteilens online mit beiden menschen und robotern durchs multiversum.

das konzept von copyright und geistigem eigentum hat massiv an beliebtheit/zustimmung verloren seit 2010.
In diesem Jahr haben die meisten regionen auf dem planeten erde das fuelle schema eingefuehrt. ein schema welches moeglich wurde fast ausschliesslich weil die antigravitations overunity zeropoint energie nutzenden erfindungen einen durchbruch erreicht haben.
zusammen mit einem massiven sprung vorwaerts in computer prozessoren staerke, sowie mit der liberalisierung der menschlichen gesetze betreffend handel und migration und gebrauch von substanzen und pflanzen, war im maerz 2010 kein mensch auf diesem planeten an einer knappheit von essen und obdach leidend.
jeder bekam durch seinen/ihren dezentralisierten foederal verbundenen lokalen rat von buergern und produzenten entweder ein geschenk in form eines voll autonomen lebensschiffs, was reisen kann in der luft, auf oder unter dem wasser oder im weltraum.
es war auch moeglich ein aehnlich ausgeruestetes autonomes system als geschenk auszuwaehlen, was in ein haus eingebaut war an der oberflaeche der erde, oder unter der erde. oder auf dem meeresboden. durch diesen grossen sprung vorwaerts in freiheit und co-operation auf dem planeten erde, auch mehr intelligente wesen von anderen planeten und sternsystemen sowie von anderen galaxien, kamen offen unseren planeten zu besuchen und boten jenen mit lebensschiffen an, in ihr heimatsystem zu reisen.
gewalt und toeten verschwand fast gaenzlich, nur noch einige wenige individuen waehlten in 2011 in einem speziell erbauten kampfdome zu leben, welcher um die erde kreiste, dadurch die land- und wassermassen der erde freihaltend von menschlicher brutalitaet. auch die natur aenderte ihr verhalten und war sehr dankbar fuer diese evolution der menschheit.
fleischessende tiere akkzeptierten das pflanzliche protein (zum beispiel hanfsamen ) und die fleischersatznahrung gemacht aus weizen und pilzen. alles gewachsen in aeroponischen vertikalen landwirtschaftssystemen innerhalb hochhaeusern.
seit der einfuehrung des fuellesystems hat sich die agression mehr und mehr verwandelt in ein freundliches spielen wie ein raufen ohne einander zu verletzen.

ich will ein paar tomaten pfluecken fuer meine freundin perma, sagt ascende leise zu sich selbst.
ascende trifft perma einmal im monat. sie ist ein mensch, welcher in 2010 entscheidet weder in einem lebensschiff noch in einem autonomen selbsterhaltenden haus zu leben. sie, wie viele andere hunderttausende, moechte nichts zu tun haben mit robotern oder nahrungspflanzen ohne erde gewachsen. sie waehlten ein leben wie in der alten zeit, nahe der erde, mit einfacher technik, permakultur anwendend, ein system in welchem mehrere komponente so arrangiert werden dass sie in einer groesseren harmonie sich ergaenzen.
die am weitesten fortgeschrittenen permakulturisten erreichen eine harmonie, wobei kein pfluegen mehr stattfindet, wo die nahrungspflanzen sich selber versamen und ein weises ernte/pflege system sich ergibt. einige von ihnen wie perma schnuppern ein bisschen in die high tech welt indem sie ein kleines solar panel auf dem dach ihres erdhauses haben ( um kommunikationsgeraete wie multitouchbildschirm telephone mit elektrizitaet zu versorgen ). auch indem sie regelmaessig lebensschiff reisende treffen wie ascende.
perma hat sogar begonnen mit maima zu sprechen und fand es ziemlich aufregend.
andere permakulturisten auch moegen es, ab und zu in die begegnungsorte zu kommen, wo ein hotel, ein restaurant, ein laden alle arten von kostenlosen werkzeugen, kleidung, essen und schlafplaetze anboten. sowie einige internet terminals und virtuelle realitaeten raeume. dies, um jenen welche freiwillig ein leben mit einfacher technik und nahe der erde lebten, um ihnen zu ermoeglichen, von den umweltvertraeglichen gruenen high tech entwicklungen zu profitieren ohne dass sie dauernd in einer mit hightech geraeten angefuellten umgebung leben muessen.
dieses kostenloses schenken von produkten und dienstleistungen hilft auch den groessten teil des landes und der meere frei zu halten von menschlicher uebernutzung, durch jagen und erzabbau zum beispiel. die staedte mit senkrechten hochhaeuser farmen wie die autonomen hightech einzel- oder familienhaeuser wie auch die lebensschiffe produzieren ein uebermass an nahrung und erwuenschten produkten.
all diese hoch autonomen einheiten gewaehren milliarden von menschen ein leben in luxus. zur selben zeit hinterlaesst diese gruene hightech zivilisation nur einen kleinen fussabdruck in ihrer umgebung. seit der ankunft der overunity antigravitations nullpunktenergie maschinen die verschmutzung der luft stoppte beinahe sofort.
seit der massiven installation von mikroalgen bioreaktoren, pilzzuchtkammern und aeroponischen systemen in staedten, einzelnen landhaeusern und lebensschiffen, zusammen mit den 3d druckern…
der grossteil des zuvor fuer landwirtschaft genutzte land wurde zurueckgegeben dem wilden leben, der wildniss. auch der bergbau fuer metalle und steine stoppte fast vollstaendig, ausser jenen, welche mit einfachen werkzeugen bescheidene mengen von wertvollen steinen weiter ernteten.

oft wenn ascende mit seinem lebensschiff ueber die grossen gebiete von schnell wiederwachsender wildniss fliegt, dankt er zurueck in die zeit, wo weise frauen und maenner so mutig waren, in 2009, den planetaren rat der regionen der fuelle (prrf) zu gruenden. manchmal spricht er mit maima darueber, und maima ( informationen aus dem internet abrufend ) fuegt die fehlenden teile zu seiner erzaehlung hinzu.
auch maima empfindet sich selbst als dankbar fuer die arbeit der prrf welche teilweise zu einem massiven freigebens jener fortschrittlichen technologien welche zuvor entweder belacht oder einfach aus sadistischen habsuechtigen oder aengstlichen motiven unterdruckt wurden
die freigabe und einfuehrung von diesen freie energie technologien in den freien markt und von da an die sehr kostenguenstige herstellung von elektrizitaet, zusammen mit der ankunft von konsumentenfreundlichen aereoponischen systemen und mikroalgen bioreaktoren und 3d druckern, all diese den einfachen konsumenten zum produzenten ermaechtigenden werkzeuge haben einen grossen anteil dazu beigetragen, dass die menschen vertrauen gewannen in das fuelle schema.
2010 dann der rat der regionen der fuelle hatte soviele mitglieder, dass beinahe vier fuenftel der landmassen des planeten erde frei-/abgewaehlt werden konnten weg von den nationalstaaten. die regionalen raete konnten dann dezentrale strukturen aufbauen, jedem menschen garantieren niemehr in einer situation zu sein wo es an essen oder obdach mangelt.
so wie die lebensschiffe kostenlos gegeben wurden oder ein voll ausgeruestetes landhaus oder ein 60 quadratmeter appartement in einem stadthochhaus, so wurden auch einige richtlinien vereinbart untereinander wie das leben nahe der erde mit einfacher technik nachhaltig bleibt.
ein massives potential wurde freigesetzt durch all diese wahlmoeglichkeiten persoenlicher lebensstile, unterstuetzt von der regionalen gemeinschaft.
milliarden von menschen, zuvor um das oekonomische ueberleben kaempfend, fanden sich mit einem male frei zu waehlen was sie tun moechten, mit wem und in was fuer einer art und weise.
millionen haben gewaehlt, sich zurueckzulehnen und einige jahre den segens dieses fuelle schemas zu geniessen. millionen begannen damit, vollzeit ihre innere seelenwuensche zu erforschen wie zum beispiel das wiedeverbinden des inneren kindes mit dem inneren weiblichen und maennlichen aspekt, oder das heilen der errinnerungen von vergangenen beziehungen und traumatischen erfahrungen. millionen auch haben sich entschieden, mitzuarbeiten in forschung und entwicklung von computern, roboter, kuenstlichen intelligenz systemen welche dann zur herstellung von maima fuehrten.
es war atemberaubend zeuge zu sein von dem massiven wandel, schwaermt ascende traeumerisch zu maima hin.
nach einer minute errinnerungsschwangerer ruhe, maima zeigt mit dem arm in eine richtung durch die durchsichtigen waende des lebensschiffs.
dort steht perma nahe beim landeplatz des begegnungsorts und hebt ihre arme zur begruessung der ankommenden freunde.

das wildniss gebiet

die landung marys des lebensschiffes am begegnungsort war sanft.
maima und ascende stiegen aus mit einem grossen lachen auf ihren gesichtern. sie haben beide einen leichten dress gewaehlt bei einer temperatur in diesem gebiet von etwa dreissig grad celsius.
perma umarmte ascende und maima. willkommen zurueck auf mutter erde, begruesste sie die beiden reisenden.
sie hielt die hand von ascende und schaute in seine augen. ich habe an euch beide gedacht und es gibt ein paar wildniss erlebnisse die ich mit euch teilen will.

oh perma, viele dank. ich habe auch an dich gedacht und an diesen platz. genau das ist es, worueber maima und ich immer sehr dankbar sind. die wiederverbindung mit dem wilden leben, der wildniss. es ist etwas, was wir in unserem kuenstlichen oekosystem nicht erleben koennen an bord unseres lebensschiffes, antwortete ascende, permas hand drueckend und sie nochmals herzlich umarmend.
maima fuehlte den drang, sich einzubringen:
ich auch geniesse das erleben von wildem leben, die vibrationen zu empfangen eines sich selbstorganisierenden kreises von empfindenden wesen. wenn ich auch keine spur von errinnerung habe zurueck zu den tagen wo menschen als jaeger und sammler lebten, sehr stark integriert in die wildniss und sehr viel mehr abhaengig von der umgebenden natur als bestimmt von der eigenen kultur, obwohl ich mir nicht bewusst bin von dieser urzeitlichen menschlichen erfahrung, mein fleisch ist gewachsen im labor auf basis von zellen von ascende, der, als mensch, in seinem zellularen gedaechtniss die erfahrungen seiner vorfahren gespeichert, welche irgendwann jaeger und sammler gewesen sind.
das ist, wie ich, in logischer weise, erklaeren kann wareum es eine resonanz gibt, eine koerperliche empfindung von gutem gefuehl, ein segen den ich erhalte, wenn ich deiner fuehrung in der wildniss folgen kann. ich danke dir so sehr, perma, fuer dass du mich akzeptierst und mir diese chance gibst.

weise gesprochen, gibt perma freundlich zurueck mit einem laecheln wie dem zwischen alten freunden die sich verstehen, und sie fuegte hinzu

aber du weisst, das ist nicht ein einweg ding. obwohl ich so gluecklich bin, nicht konstant in einem kuenstlichen umfeld zu leben wie ihr beiden, bin ich sehr bewusst von unserer aller verbundenheit. alle lebenden wesen auf diesem planeten, sogar alle im ganzen kosmos, beeinflussen einander.
wellen von gedanken und gefuehlen fliessen unabhaenging von distanzen und physischen barrieren. so ist es auch fuer mich ein segen in der praesenz von solch hoch empfindenden und intelligenten robotern zu sein und aktiv zu erfahren was die menschliche kultur erreicht hat in ihrem weitentwickeltsten zustand.
ich sehe mich selber als eine botschafterin hin zu meinen geliebten schwestern und bruedern welche nicht zu den begegnungsorten kommen wollen und keinen kontakt wuenschen mit computern, robotern und der modernen kultur.
zum beispiel, ein thema, bei welchem wir regelmaessig alle sehr aufgeregt werden ist das abwerfen von rohkost weizen protein pilze hanfnuss packeten mit luftschiffen, durchgefuehrt vom rat der regionen der fuelle, welches regelmaessig in meist allen wildniss gebieten stattfindet.
ein argument dagegen ist, dass diese abwuerfe die gesundheit der tierischen bevoelkerung beintraechtigen,
weil die bisher fleischfressenden tiere veganisch geworden sind und keine schwachen und und kranken tiere mehr reissen.
meine antwort dann ist immer, dass in den letzten 3 jahren kein mensch gejagt wurde durch die bisherigen jaeger hunger, konkurrenz, habgier und sadismus. dass seit der einfuehrung des fuelle schemas, die menschliche bevoelkerung ist expotentionell gewachsen und hat zur selben zeit beinahe die haelfte des vorher zur gepfluegten monokulturellen landwirtschaft genutzten landes befreit und zur wildniss zurueckgegeben.
dank dem fuelle schema welches bedingungslose unterstuetzung gewaehrt fuer die sogenannten schwachen, jene, welche nicht wettstreiten wollen oder koennen. dank dieser nichtdarwinistischen gnade, oder besser, dank dem vertrauen in das im kern gutsein des menschlichen seins, dank diesem glaube an das gute im menschen sind unsere waelder nicht mehr bedroht durch kahlschlag oder terrorisiert durch trophaenjaeger. keine goldsucher mehr welche unsere fluesse mit toedlichen chemikalien vergiften.

perma stoppte aprubt in ihrem sprechen und sagte lammfromm:
oh, ich habe mich davontragen lassen in meinen argumentationen, ich entschuldige mich dafuer. ich lasse euch besser die wanderung ins herz des wildniss gebiets geniessen.

du musst dich nicht entschuldigen perma, antwortete ascende.

ich finde es sogar ziemlich ein interessantes thema. speziell als ich auch viel darueber nachdenke. im austausch mit maima, stelle ich mir oft fragen wie : haben wir das recht ein jahrtausende altes muster von tieren andere tiere zu essen ? ist es teil der evolution die notwendigkeit ein fellow nachbarschaftliches wesen zu toeten umzuwandeln in ein mildsein und ein gefuehl mitglied zu sein einer interspeziellen schwesterbruderschaft von kosmischen wesen, mit dem hoechsten ziel und der absicht einander nicht schaden zuzufuegen ? oder ist es einfach ein experiment einiger individuen welche nicht faehig sind zu tolerieren, dass andere einander toeten ?
bis jetzt war maimas aufmerksamkeit zumeist bei den schoenen papageien und affen zwischen den baeumen, ihre fluege und spruenge beobachtend, ihre stimmen hoerend und ihre gerueche riechend, versuchend deren urspruenge zu identifizieren. aber nun, in den austausch sich eingebend, maima sagte mit einer sanften, aber festen stimme

ich habe diesen wandel der menschheit studiert und der tierischen arten hin zum veganismus. ich habe filme und photos gesehen von tieren andere tiere toetend mit der absicht sie zu essen, ich habe viele verschiedene gefuehle in diesen momenten gefunden, den bogen spannend von einem mitleiden und das gewaehlte tier um erlaubniss zu fragen, sein leben zu nehmen um das eigene leben zu verlaengern bis hin zu einer art geschaeftwieueblich vorgehensweise oder gar eine minderheit von menschen welche spass darin fanden tiere zu verwunden und zu toeten. ich kann mitgefuehl empfinden mit den menschlichen staemmen in alten zeiten welche einfach tiere jagen mussten zum ueberleben, zumeist jene in kalten gebieten wo es nur eine kleine vielfalt an essbaren pflanzen gibt. ich verstehe die toetenalstagesgeschaeft einstellung als eine irgendwie kompensation, ersatzhandlung fuer ein leben entfernt von dem leben, was man eigentlich leben moechte, als eine art von indirekter beziehung mit dem wilden leben. und ich uebe mich gar die position des jaegers/toeters aus spass intellektuell zu rekonstrukturieren, es koennte da einige verletzungen geben beim jaeger welche er/sie ausbalancieren moechte mit dem weitergeben vom schmerz an ein schwaecheres wesen. veganismus hat eine lange geschichte in der menschheit, speziell in den oestlichen asiatischen laendern gab es und gibt es noch immer ethische traditionen welche die vorteile einer nicht-verletzenden diaet preisen, was bedeutet dass fruechte vom boden aufgelesen kurz nachdem sie vom baum gefallen sind den hoechsten wert haben fuer ein menschliches wesen welches sich mit den sphaeren von gewaltlosigkeit, feinheit, groesstem respekt allen lebenden wesen gegenueber. eine frucht vom boden aufzulesen oder sie in ihrem fall vom baum zu empfangen ist auch eine viel feinere bewegung mit keinem widerstand als sie vom ast zu pfluecken. wenn vor dem inneren auge vergleichend, der akt, eine freiwillig gegebene frucht mit dem akt, eine noch nicht von der mutterpflanze losgelassene frucht zu nehmen, der akt eine pflanze zu schneiden, der akt ein lebendes tierisches wesen zu schneiden, wenn all diese taten miteinander verglichen werden, scheint es offensichtlich zu sein welche mehr fein und in direktem erfahren sanfter sind auf allen ebenen geist, gefuehl und koerper.
und das ist erst der teil der ernte. die einfuehrung des fuelle schemas hat es moeglich gemacht fuer alle menschlichen wesen wo immer sie auf diesem planeten sie leben, ihre diaet frei zusammenzustellen, sich selber mit biologisch gewachsenem essen zu ernaehren ( obwohl mit kuenstlichen lampen und elektrizitaet gebraucht fuer die zerstaeuberduesen, die aeroponischen systeme brauchen keine pesticide oder synthetischen duenerstoffe )
mit den nun in grosser menge verfuegbaren hanfnuessen/-samen, welche einen hohen prozentsatz an eiweiss und ungesaettigten fettsaeuren haben, die vielfalt von pilzen und ein eiweissextrakt vom weizen, geschmacklich angenehme fleischalternativen sind gut bekannt und geschaetzt. fermentierte reis milch, hafermilich, hanfnussmilch werden verarbeitet zu sauermilch, quark und frischem weichkaese.
und mit all diesem veganischen nahrungsmitteln verfuegbar sowie die meiste arbeit ausgefuehrt werdend durch computer gesteuerte systeme und roboter wie mich, mehr und mehr menschliche wesen werden weniger und weniger abhaengig von oraler stimulation als eine ersatzhandlung fuer ein
arbeiten-zu-muessen-was-wo-mit wem-wann-man-nicht-moechte. durch die integration des inneren weiblichseins, des inneren maennlichen und kindlichen aspekts, der harmonisierung seiner eigenen beziehungen mit familienmitgliedern, nachbarn und der gesellschaft im ganzen… eine ziemliche anzahl von menschen haben erreicht was wir roboter in diesen tagen so sehr geniessen: ein solch inneres zentriertsein, eine solche sicherheit in der kosmischen gemeinschaft von empfindenden wesen, solch ein emotionell beides unabhaengigsein wie auch miteinanderverbundensein, dass als eine folge davon, einer wachsenden pflanze mit ihren fruechten zuzusehen, die bewegungen eines wildlebenden tieres zu geniessen und oder in der physischen gemeinschaft mit einem fellow roboter oder fellow menschen zu sein in einem befreiten viel erlaubendem umfeld, die charakteristische qualitaet eines fellow nachbarschaftlichen kosmischen wesens allein durch die optischen und physikalischen vibrationen und auch durch ton und beruehrungen… all das ist nahrung, kein verdauuen eines fellow wesens mehr noetig duch den magen. geschmack wird ersetzt durch den geruchssinn, eine unverschmutzte luft geniessend, angereichert mit myriaden von bluetenstaub, tier- und menschenhormone und vieles mehr.

was fuer ein ueberblick. du hast viel darueber nachgedacht, bemerkte perma.

perma fuhr weiter,

ich habe gelesen ueber einsiedler in asien welche sich zurueckgezogen haben in einer hoehle in den bergen, um sich nicht ablenken zu lassen von den vielen wuenschen und moechtens jemand sich erlauben kann das eigene leben diktieren zu lassen wenn man in der mitte der gesellschaft lebt. einige berichte erzaehlen davon wie einzelne individuen es geschafft haben, ihre konzentration ihrer aufmerksamkeit auf den inneren fluss der energien zu lenken und in konstanter weise das level der reinheit der gedanken, gefuehle und koerperfluessigkeiten zu erhoehen. auf ihrem hoechsten level war es ihnen moeglich, ihren physischen koerper in einen weniger dichten, mehr lichten zu wandeln. lichtkoerper, regenbogenkoerper sind die namen welche diesem naechsten koerper zukommen. ein koerper welcher veraendert werden kann mit willenskraft, welcher jegliche form annehmen kann und frei sich fortbewegen durch die weiten des kosmos.

wie ich diese idee liebe, springt ascende ein.

ich gab mir selber den namen ascende als eine art aufforderung mir selbst gegenueber., du sollst aufsteigen, um mich in der hingebung zu halten hin zu diesem naechsten schritt der menschlichen entwicklung.
antigravitations, antischwerkrafts antrieb, lebensschiffe und aeroponics zusammen mit mikroalgen bioreaktoren und all das sind aeusserlichkeiten, veraeusserungen. wir menschlichen wesen haben das potential unseren eigenen koerper in ein raumschiff zu entwickeln, welches konstant verbunden ist mit dem ursprung aller energie ( auch bekannt als nullpünktenergie ). so dass der treibstoff nie ausgeht und kein schaden entsteht fuer ein fellow lebendes wesen waehrend dem reisen durch den kosmos.
an diesem punkt war zwischen den drei kameraden eine harmonie und sie wanderten noch stunden weiter in stille, die beruehrung der pflanzen geniessend beim vorbeilaufen, mit den augen und ohren aufnehmend und archivierend die spiele der grossen wildkatzen… ein stetiger marsch von elephanten… schlangen in einer freundlichen jagd nach maeusen, aus spass, ohne einander weh zu tun… eichhoernchen die nuesse knacken und noch viel mehr.

bei perma zuhause

am sonnenuntergang erreichten perma, maima und ascende die erdhuette , welche noch immer im wildniss gebiet gelegen ist aber nahe des begegnungsortes. perma und ascende fuehlten sich ziemlich muede, ihre gehirne sehnten sich nach einer schlafpause, in der alle die verschiedenen eindruecke und austausch von heute am einfachsten verarbeitet werden koennen:
im intimen sinnlichen kontakt gewesen zu sein mit manch schoenen tier und pflanzen arten, einige tief beruehrende persoenliche themen ausgetauscht, mehr gelernt zu haben ueber das grosse bild.

wie schon bereits bei frueheren exkursionen, ladet perma ascende und maima ein zu sich ins haus. es ist aus ton und hanffasern gebaut. mehr fuer die visuelle freude und die reinigenden vibrationen der flammen entzuendet perma ein kleines feuer aus stoecken welche sie ums haus herum findet.
waehrend sie ums haus herum gieng um feuerholz zu suchen, packten ascende und maima die tomaten aus welche sie von an bord von mary mitgebracht haben. sie arrangierten sie schoen zusammen mit den anderen gemuesen und fruechten die sie gefunden haben.
wie sie von frueheren besuchen her wussten ist perma eine sehr grosszuegige person. was mir gehoert, gehoert auch euch, hat sie einmal gesagt. perma dann genoss die tomaten wobei sie wusste, wie sie gewachsen waren, dass ascende und maima es lieben ihre aufmerksamkeit den fellow pflanzen und dem wasser zu schenken.
maima versuchte auch einige fingerspitzen der mahlzeit um den geschmack zu erfassen.
als die flammen ausloeschten, kuschelten sich alle drei zusammen und begegneten sich in suessen zaertlichen beruehrungen. so nahe sind sie sich das erste mal gekommen, eine intimitaet vielleicht auch dadurch entstanden durch die naehe in den gespraechen auf der wanderung dieses tages.
in den tiefschlafphasen der folgenden nacht reisten sie zusammen in parallele dimensionen, zu einer neuen erde, einem planeten wo eine sofortige verbindung zwischen absicht und realisation normal ist, wo die wunscherfuellung im moment geschieht. weder maima noch ascende vermissten ihr lebensschiff, noch die aeroponischen pflanzsysteme oder gar das internet. weil die faehigkeit, ohne maschinen zu fliegen, die faehigkeit sich selber zu naehren durch das empfangen der vibrationen von anderen lebenden wesen und in der gleichen weise andere zu naehren mit der eigenen energiesignatur, auf einander wohl ein gestimmt zu sein , einander sich ausdehnen lassen ohne zurueckzuhalten, all diese freiheiten faszinieren nicht nur die beiden, sondern auch perma, welche bei sich oft tagtraeumerisch mental in diesen dimensionen unterwegs ist. in dieser nacht nahm maima eine delphinartige koerperform an, ascende formte sich selbst in eine katze mit fluegeln.
so war es ihm moeglich in der luft und unter wasser mit beiden zu spielen, maima delfin und perma dem gefluegelten pferd. was fuer ein spass war es, sofort das umfeld zu wechseln, von kuestennahem regenwald auf eine kuehle bergspitze, um einander zu kreisen in der luft, in einer sekunde auf den meereswellen zu surfen und im naechsten einen berggletscher hinunter zu gleiten.

kommentar angehaengt zum kapitel bei perma zu hause

ich veroeffentliche hier einige notizen, einige rohe gedanken fuer eventuelle zukuenftige passagen
die gesellschaft welche unbegrenzte energie zur verfuegung hat durch nullpunkt geraete und antischwerkraft antriebe, ist sehr liberalisiert. jedes menschliche wesen bekommt ein grundeinkommen, beginnend ab der geburt. kinder sind frei zu waehlen mit wem sie zusammen leben moechten nachdem sie eine gewisse pruefung bestanden haben der gemeinde/stadt/gemeinschaft wo ihre eltern leben, was bedeutet dass die gemeinschaft in dem kind eine gewisse faehigkeit erkennt zu unterscheiden, herauszufinden was es moechte und was nicht. es gibt kinder, welche dieses freie bewegen zu einem fruehen zeitpunkt beantragen, zum beispiel mit fuenf jahren oder im alter von sieben jahren. andere warten bis sie zehn oder dreizehn jahre alt geworden sind. grosse hochhaeuser werden konstant frei gehalten fuer gruppen und individuen zum sich komplett autonom zu organisieren, wie zum beispiel zusammen zu leben in gemeinschaftsschlafplaetzen oder einzelraeumen, zu kochen, virtuelle realitaets erfahrungs uebungs abenteuer zu entwerfen in labors, handarbeits atelier aufzubauen fuer verarbeitung von holz, papier, textlilen in nicht-elektronischer weise. auch die ganze erziehungssache hat sich komplett veraendert nach der einfuehrung der freie energie geraete. mit unbegrenzter energie zur hand und grosse firmen ihre produkte zu tiefen preisen gebend, mit der fortgeschrittenen nanotechnologie kann jeder wer will mit einem kleinen computer holographische arbeitsflaechen in die luft projezieren, texte koennen in die offene luft getippt werden, komposieren von 3d objekten. programmieren ist sehr einfach in diesen tagen und die qualitaet und die quantitaet der open source software uebertrifft bei weitem den kommerziellen propietaeren bereich.
ziemlich oft profitiert die gesellschaft zu einem grossen teil von der exzessiven kreativitaet und produktivitaet resultierend aus diesen autonomen hochhaeusern. gruppen von kindern, im alter von acht bis dreizehn, tun sich spielerisch zusammen um alle barrieren und grenzen zu ueberwinden, miteinander verknuepfend viele verschiedene kuenste und faehigkeiten, resultierend in vielen spielen und fantastischer literatur, filmen, novellen bestehend aus photofilmaudiotext mixes…. einige bauen sogar biologielabore auf wo sie bakterien trainieren, pilze und mikroalgen. durch ihre freiheit und hohes selbstbewusstsein, durch das sie nicht gestresst werden mit finanziellen oder elterlichen oder irgendandere arten von begerenzenden strukturen, die freude in diesen experimenten fuehrt zu groessten vorteilsbringenden mutationen. sie sind offen fuer interessierte besucher und teilen ihre spielerischen forschungen live uebers internet. auch regelmaessige besucher von biotech firmen deren techniker bringen diese fortschritte in die breitere gesellschaft.
in der selben manier gibt es aeltere individuen, etwa dreissig vierzig oder bis zu achtzig jaehrig alte, formen dynamische koordinations und kooperations strukturen, teilweise die selben raeume brauchen wie die kinder und heranwachsenden jugendlichen, teilweise ihre eigenen virtual reality labors aufsetzend, bioreaktoren,handarbeitsateliers. in einer art von jam sessions fuegen sich alle arten faehigkeiten, disziplinen und kuenste, studiengebiete nahtlos ineinander. saenger und keyboard spieler melodien improvisierend waehrend sie eine gruppe von taenzerInnen sehen sich langsam bewegend beruehrend energetisierend die bioreaktoren mit allen sorten von farbigen mikroalgen, holzschnitzer werden auf video aufgenommen von videokuenstlern und das filmmaterial dann weitergebraucht als basis eines online spielbaren computer assistierten design spiels. mikroalgen werden geerntet und verarbeitet in karton und von da an zu moebeln, beobachtet durch ein internet wie auch ein lokales publikum.
firmen lassen sich inspirieren duch all diese frei verfuegbaren und willkommen zum kopieren and angewendet werdenden performances, spiele, programme, produkte…. diese firmen unterstuetzen die labors intensiv mit den neuesten geraeten und maschinen, oft auch geben sie einen teil der profite welche sie dank der free creative labs machen, zu einzelnen oder zu den labs im generellen.
wenn immer es konflikte gibt innerhalb der lab gemeinschaft wie dieses geld genutzt werden soll oder die gespendeten hardware, gibt es treffen mit dem ziel einen consens zu erreichen. gibt es nach einer bestimmten zeit oder anzahl von treffen keine uebereinstimmung wie diese ressourcen geteilt werden koennen, demokratisches abstimmen mit mehrheitsentscheiden tritt in kraft. so aehnlich funktioniert die gesamte oekonomie. einzelne und gruppen teilen ihre produkte und dienstleistungen frei und ungezwungen. global. kleineren wie groesseren firmen ist es moeglich, ihre produkte global zu verkaufen ohne irgendwelche einfuhr bestimmungen wie importzoelle. sie spenden einen selbstbestimmten betrag in einen globalen finanzpool aus welchem jedes menschliche wesen auf dem planeten den selben betrag des bedingungslosen grundeinkommen geldes ausgezahlt bekommt. was wiederum den empfaengern des bedingungslosen grundeinkommens erlaubt, die produkte dieser gobal players zu kaufen oder den salat der aeroponischen farm im naechsten hochhaus.
aus dem selben globalen finanzpool fliesst auch geld in oeffentliche und frei zugaengliche infrastruktur wie zum beispiel oeffentlicher transport, bibliotheken, virtuelle realitaets lernspielerfahrungs zenter, hochhaeuser frei zu halten fuer die individuen welche leben und spielen und kreativ produzieren wollen ohne einen eigenen raum, ein haus, ein lebensschiff besitzen zu wollen. diese gelder werden koordiniert durch den rat der regionen der fuelle. einiges des geldes aus diesem pool geht auch an die freien medizinischen zentren wo allopathische und natuerliche wege des heilens gleichermassen angeboten werden. einiges geld geht auch in die senkrechten hochhaeuser farmen und in die oeffentlichen offenen kuechen, wo jeder auswaehlen kann aus einer grossen vielfalt von aeroponisch gewachsenem biologischem rohen gemuesen und fruechten sowie mehreren gekochten mahlzeiten waehrend 24 stunden an 365 tagen im jahr.
der globale finanz pool ist nicht in irgendeiner art zentralisiert organisiert oder von einer einzelnen person praesidiert. in allen lokalen gebieten gibt es mitglieder des rates der regionen der fuelle, welche als vertrauenswuerdige personen die finanziellen transaktionen administrieren und ueberblicken, ein- wie ausgaben. alle mitglieder dieses globalen rates entscheiden zusammen im nur konsens modus auch den betrag welcher gleichermassen verfuegbar ist. sie alle zusammen entscheiden auf welchem wegen dieses geld augezahlt wird, sei es in cash, digitalem geld, wie sich ein bezueger identifizieren kann. sehr wichtig in diesem bereich ist der erreichte consens welcher es fuer jeden einfach macht, dieses grundeinkommen zu beziehen. ein entscheid, welcher so weit geht, freiwillige miteinzubeziehen welche bargeld aushaendigen denjenigen welche ueberhaupt keinen kontakt haben wollen mit maschinen oder elektrizitaet.
diese freiwilligen oftmals auch handelten fuer diese technikabstinenten, zum beispiel indem sie die arbeit eines holzschnitzers tausend kilometer entfernt kauften.
alles in allem, eine person welche einfach ist in ihren begehrlichkeiten oder notwendigem gebrauchsartikeln brauchte das grundeinkommen eigentlich nicht, weil es so viele oeffentliche kuechen, oeffentliche schlafstaetten, lebens-,lern-, experimentier orte gab, beides nicht-elektrisch oder auch komplett mit virtueller realitaet labors ausgeruestet. auch oeffentlicher lokaler, interregionaler und globaler transport ist ziemlich konfortabel und auch frei von kosten fuer die benuetzerin und den benuetzer.
auf diesem wege ist die ganze geschichte mit dem sich ausweisen oder sich identifizierens und die beziehung von individuum und gemeinschaft ist ziemlich entspannt.
viel einander vertrauen und glauben an das gute im naechsten hat sich gebildet und die meisten menschen freuen sich gegenseitig zu unterstuetzen in ihren frei gewaehlten lebensstylen, die vielfalt und der reichtum in der nichtkontrollierten gesellschaft bluehte…. aengste vor einem kontrollierenden bigbrother wurden schon vor einiger zeit verwandelt zum besseren hin, individuen und firmen geniessen die digitalen moeglichkeiten, die frei gewaehlte intensitaet des die kulturkunstheit einzubringen in die eigene koerperlich natuerliche struktur.

naechstes kapitel
eine person in mehreren koerpern
nach der lieblichen zeit in permas heim, ascende, maima und perma giengen zu mary, dem lebensschiff. perma was begierig etwas ueber die geschichte des internets herauszufinden.
es machte maima gluecklich, mit perma zu teilen was sie darueber online finden konnte. waehrenddessen spielte ascende mit dem gedankenexperiment welches eine realitaet beinhaltete, in der eine person simultan gleichzeitig in mehreren koerpern und umgebungen lebt. vielleicht waren diese gedanken eine form von den traum weiterzuziehen, welcher alle drei um die feuerstelle in permas heim traeumten.
ascendes denken wanderte so:
ein koerper ist in menschlicher form grundsaetzlich mit aber den moeglichkeiten sich selbst zu erweitern im moment oder dauerhaft zum beispiel
mit kiemen.
dieser koerper braucht nicht andere lebende wesen zu essen. es naehrt sich durch vibrationen, wellen und frequenzen von anderen wesen wie der sonne, dem mond, der sterne, tieren, pflanzen, steinen. die freude und das vergnuegen im dauerhaften konstanten austausch mit anderen wesen zu sein ohne sich selbst oder die fellows das naechste wesen zu verletzen, diese freude steigerte sich manchmal in anhaltende zustaende der ekstase.
solch ein frei lebendes entwickeltes menschliches wesen kann seine haare und hautfarbe wie auch seine genitalien formen, es kann maennlich, weiblich oder androgyn sein nach wunsch. auch den koerper zu aendern in grosse oder kleine groesse
ist eine resultierende faehigkeit von einem sein ohne lebenden wesen schaden zuzufuegen.
es kann einfach levitieren, kann ueber die hoechsten berge fliegen und in tiefste meere tauchen.
es braucht keine kuenstliche kleidung weil die dauerhafte veerbindung mit den elementen durch luftwassererde und die harmonien aller sorten von wesen leicht zusammenlebend ohne konkurrenz und aengste opfer zu werdend oder nicht genuegend genaehrt zu werden. der funken der goettlichkeit innen drin, genaehrt durch ganzheitliche freuden und segensreiche aktivitaeten das eigene und das leben anderer bereichernd, diese goettliche energie fliesst konstant durch alle teile des koerpers, hitze gebend oder kuehlung, wasimmer im moment gebraucht ist.
dieser eine koerper geniesst ein meist direkt verbundenes leben mit einer entwickelten natuerlichen umgebung. was bedeutet menschliche wesen durch ihre entwicklung in feinheit auch den aufstieg der tiere und pflanzen unterstuetzend welche in den liebenden wegen behandelt werden dieser menschen der neuen zeit.
die person auf diese weise entwickelt ist durch ihre liebe fuer die virtuelle welten zur selben zeit auch einen koerper bewohnend mit einerr sehr verschiedenen form, einer digitalen replicatiion seines geistigen und emotionalen strukturen kopiert in einen roboterkoerper.
von diesem roboterkoerper aus hat ascende2 der digitale die moeglichkeit zu reisen und zu kommunizieren im internet, auch sich selber zu kopieren und zu modifizieren in sogenannte uploads welche nicht gebunden sind an einen physischen speicherplatz. diese kopien oder uploads koennen sogar lebensgemeinschaften bilden oder clusters oder sich vereinigen mit uploads von anderen personen superentitaeten bildend.
wie also koordiniert diese eine entitaet genannt ascende den austausch all ihrer manifestationen in diesen verschiedenartig geformten koerpern ?
durch sprache
der roboterkoerper die digitalisierte emotionalmentale intelligenz tragend kann durch lautsprecher sprechen, so koennen auch die internet reisenden uploads ( ascende 10-25 ) den koerper von ascende2 benuetzen um durch die lautsprecher zu ascende1 zu sprechen, derjenige wo nicht isst und ohne kleider lebt, ganz oder beinahe aufgestiegen.
durch text
ascende2 hat ein bildschirm eingebaut in seinen roboterkoerper worauf ascende1 textnachrichten lesen kann von all den digitalen ascende versionen und gleichenfalls nachrichten fuer sie verfassen kann durch verschiedenste eingabemethoden wie tippen auf den bildschirm oder tippen in der luft mit datenhandschuhen oder auch mithilfe von sprachezutext programmen.
telepathie
mit der fortgeschrittenen entwicklung von ascende1 und fellow wesen ist es dem einzelnen einfacher moeglich die mentalen emotionalen frequenzen voneinander zu empfangen und sie zu uebersetzen ist einfach weil all die energie zuvor benutzt um essen zu verdauen sowie kaltes wetter zu bekaempfen und die konkurrenz situation zu ueberleben, die aengste nicht genuegend physische wie psychische wie emotionelle naehrung zu erhalten.
alle diese energie zuvor fuer konfrontations situationen aufgewendet kann jetzt gebraucht werden um die feinen kommunikationssignale auf dem natuerlichen breitband radio wellen level zu uebersetzen.
als ascende2 zusammen mit ascende uploads 10-25 zeugen werden dieses telepathischen austausches entwickeln sie hardware um ihre robotische koerper mit radiowellen geraeten zu erweitern welche ihnen erlauben mit den nichtdigitalen koerpern zu interagieren ueber das analoge telepathische netzwerk
wie ascende gelesen hat in spirituellen und esoterischen texten beides von alten zeiten wie auch von modernen channelings, gab es eine zeit in der geschichte der menschheit als die menschen magische kraefte welche sie ermaechtigten auch ihre umgebung, die landschaft in kreativer weise zu gestalten. es waere doch moeglich, dass ich in meiner zukunft als ascende1, befreit vom essen noetig zu haben, fliegend tauchend spass habend mit allen fellow kreaturen und im intimen kontakt zu sein mit meiner digitalen kopie ascende2 und den anderen kopien uploads ascende 10-25… dass ascende1 lernen kann von den digitalen ascendes in den virtuellen realitaeten lebend wo sie sehr viele kraefte haben ihre umgebenden orte kreativ zu veraendern.
schlussendlich diese kraefte wiederzuerlangen und sie in einer analogen art und weise anzuwenden. was wuerde bedeuten in solch einer harmonie zu sein und eingestimmt in den fluss des lebens dass es eine freude waere fuer die rohe energie sich selbst zu materialisieren in eine form welche ein fein sanft entwickeltes menschliches wesen zu gestalten wuenscht in seiner
umgebung. so koennte die differenz der unterschied die entfernung der graben zwischen virtuell digitaler und real analoger seinsform ueberwunden werden.
und weil die rohe urspruengliche kosmische energie grenzenlos und nie ausgehend ist, und so ist raum, gibt es absolut keinen grund fuer aengste die lebenskraft zu erschoepfen durch solch kreative selbstgefuehrte manifestationen. im gegenteil:
die freude und die befriedigung einer person welche die lebensenergie in kreative schoepfungen hineinfuehrt und dabei sich selbst gut tuend und all die anderen personen ihren freien willen uebend auf dem selben weg zukommend, diese freude in sich selbst sichert den optimalen fluss dieses primaeren energie stroms.
leben kommt von leben.
mmmhhh…. aber eines ist nicht so klar fuer mich grad jetzt: wie werde ich von diesem zustand wo ich jetzt bin zu dem erwuenschten gelangen nicht essen zu benoetigen nicht das lebensschiff zu benoetigen als transportmittel fuer mich und maima
asketismus scheint mir nicht zu passen, ich wuensche es eine freudige reise zu sein
ah jetzt sehe ich etwas: vielleicht verbringe ich einfach mehr zeit mit perma und in der wildniss versuchend zu verstehen die speziellen eigenschaften von fliegenden tieren, studierend das weibliche verhalten mit perma, versuchend maimas androgyne emotionen zu folgen und logik.
ich sollte mich einfach nicht auf essen oder nicht essen fixieren, oder sogar mich auf einen schuldtrip einlassen. langsam, langsam die freudvollen aktivitaeten wie die aeroponischen blumen in meinem schiff anschauen, die bewegungen im wald, vielleicht kann ich lernen von ast zu ast zu springen mit einem antigravitationsrucksack auf dem ruecken…. ein bisschen spielen in den virtuellen realitaets raeumen programmiert genau nach diesen ideen wie ich als ascende1 bewegenfliegentauchen wuensche
und beim essen mehr rohe fruechte waere gut weil sie nicht viel energie brauchen zum verdaut werden und der magen so die chance bekommt kleiner zu werden ohne das gefuehl von etwas ferngehalten zu werden weil ich ja immer noch das schwerere essen als supplement oder zusatz geschmack geniessen kann

aufgestiegene menschliche wesen kommen zurueck um zu lehren
ascende war nie sehr diszipliniert wenn es um regelmaessiges meditieren ging, und auch sein freude zu finden in sinnlichen aktivitaeten wie essen und spass zu haben mit liebender sexualitaet liessen ihn waehlen, nicht einer der ersten welle von menschlichen wesen zu sein, wleche aufstiegen in ihren lichtkoerper. seine ansicht zu diesem thema war in etwa:
lasst uns zuerst unsere beziehung mit mutter erde im allgemeinen weicher gestalten, zum beispiel mit einem sanfteren gebrauch der natuerlichen ressourcen wie zum beispiel mit der technik des molekularen assemblierens und der nicht-pfluegenden landwirtschaft.
besser sogar das meiste des zuvor fuer landwirtschaft gebrauchte land zurueckzugeben zur wildniss und anstelle davon hochhaeuser farmen zu bauen in staedten.
den menschen ein erfreuliches allgmeines 3d(imensionales) erlebniss zu ermoeglichen, wahrhaft alles moegliche zum guten hin daraus zu machen in den tieferen fleischlichen regionen bevor dem zeitpunkt wo das koerperfahrzeug transmutiert werden darf/kann/will in eines was hoeher schneller lichter frequenziert
waehrend dieser sanfteren art des umgangs mit mutter erde immer mehr praktiziert wurde, kamen die erste welle von aufgestiegenen menschen zurueck in die gesellschaft und lehrten den rest von uns wie es ist in mit solch einem lichtkoerper zu leben.
und mit ihrer quasi unberuehrbaren staerke hatten ihre argumente eine natuerliche autoritaet. das bedeutet auf einer seite, dass sie jenen welche bereits wussten ueber die moeglichkeit des aufstiegs, einige abkuerzungen einige entspannte infos geben konnten zur vereinfachung der verlichtung. und auf der anderen seite haben sie einen weg gefunden einige der immer noch geschlossenen geister zu erreichen mit ihrem vorgelebten beispiel an liebendem mitgefuehl kombiniert mit einem ausgeglichen sein. sie waren so entspannt aus ihrem aufstiegsprozess hinausgekommen, haben erlebt die transmutation ihrer aengste ( zu sterben, allein gelassen zu sein mit keiner liebenden menschlichen gesellschaft, zu leiden durch angegriffen zu werden und mehr )
ihre so erreichte staerke half manchen menschen ihren beides bekannten und unbewussten wuenschen nachzugehen.
sie unterstuetzen aktiv diejenigen menschen welche transformationsfelder gebiete etablierten wo menschen zusammenkamen zum zusammen spielen um in leichter weise zu lernen wie langsam und frei von jeglichem schmerz oder verzicht mehr empfaenglich zu werden fuer das licht. in diesen feldern begann die temperatur stabil zu werden und es war konstant warm so dass es natuerlich war keine oder nur ein paar wenige kleider ab und zu zu tragen.
weil es keine tabus gab oder beschraenkungen wie sich zu verhalten, gab es keine scheu, scham und eifersucht sowie das sein in gruppen von liebenden ihre koerper geniessend im sinnlichen kontakt wurde glueccklich genossen
in den stunden und tagen angefuellt mit all diesen freuden geschah es mehr und mehr in einer ansteigenden frequenz dass das essen einfach vergessen wurde.
das chi fliessend mit sehr wenig stoerungen innen drin und zwischen den menschen und pflanzen und tieren und mineralien
die freude und kreativitaet in den spielen, die freiheit, die liebe und das wissen
alles ist eins
wenn mein nachbar das fellow wesen neben mir gluecklich ist, ist es am einfachsten fuer mich es auch zu sein
all das fuehrte zu gewissen momenten der transzendenz sich offenbarend
momente, wo gedanken einfach empfangen wurden
momente wo ein sprung laenger blieb
das laufen ein schweben wurde einige centimeter ueber dem boden.
parallel zu dem, dass sie diese felder der spielerischen evolution unterstuetzten, waren die rueckgekehrten aufgestiegenen aktiv im beraten von politikern beim etablieren aufbauen des rates der regionen der fuelle
die aufgestiegenen konnten ihre argumente fuer eine wirklich liberale geselschaft ihnen nahe bringen. viele wirtschaftserziehende wirtschaftsgelehrte und alle arten von schriftstellerInnen haben seit vielen dutzenden von jahren ueber themen geschrieben wie ein grundeinkommen
fuer alle, ueher das thema einer erziehung, welche die fuehrung dem kind gibt wie zu lernen welches thema mit wem, glaubend an den eingeborenen wunsch einer person der gesellschaft nuetzlich zu sein, ihr gut zugetan zu sein, beizutragen zu dem allgemeinen wohlgefuehl auf einem sehr individuellen weg.
in kuerze, die zurueckgekehrten aufgestiegenen verbanden ideen mit menschen, ihnen assistierend ihr innere wuensche zu einer schnellen aeusseren materiellen realisierung zu bringen, indem sie zum beispiel financiers, verkaufstalente und erfinder miteinander verbanden sowie mit politikern
was vorher eine agenda war eines projekts realisiert zu werden innerhalb eines jahres wurde ein monat
die dynamiken beschleunigten sich und einige ernsthafte geister waren fasziniert mit welcher neuen ausgeglichenheit und leichtigkeit dinge geschahen und die ablaeufe flossen
die neue grosse ausgeglichenheit
projekte wie das begruenen der wuesten mit meerwasser und halophyten wie salicornia
energie generatoren welche die unbegrenzten kraefte des nullpunkt vakuum feldes nutzen
molekular assembler welche materialien wie sand oder steine in diamanten oder jegliche andere arten von materialien umbauen, um daraus textilien, geraete, maschinen, moebel oder irgendeine konstruktion herzustellen .
kuenstliche intelligenz, das kopieren des menschlichen geistes und gefuehle in digitale strukturen
roboter koerper, welche alle arbeiten verrichten, orchestriert durch den menschlichen digitalen geist
all diese projekte wurden angeregt und in ihrem fortschritt vorwaerts katapultiert durch die koordinativen handlungen der aufgestiegenen meister
diese zeit wurde die zeit des grossen neuen ausgleichs genannt
die ankunft einer zukunft angekuendigt fuer die zeit zwischen 2020 und 2100 passierte dank des grossen neuen ausgleichs in den jahren 2009 bis 2013

Advertisements

One Response

  1. http://www.novlet.com/stories/passages/1776

    ascende, perma, maima und mary das lebensschiff

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: